Sehr geehrter Besucher, sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Sprache
 Deutsch (German)  English
£ $
Ihr Warenkorb ist leer!

2 Tabex - 200 Tabletten

Marke: Sopharma
Produktnr.: Tabex
Bonuspunkte: 0
Verfügbarkeit: Vorrätig
69,99€ 33,42€

Verfügbare Optionen


Umverpackung:

2 Tabex - 200 Tabletten

2 Tabex - 200 Tabletten

Tabex ® ist eine wirksame Behandlung für Nikotinabhängigkeit die ernsthaft mit dem rauchen aufhören wollen.

Enthält kein Nikotin! 

Tabex ® ist eine original bulgarische Produkt, eine Marke von Sopharma AD.Wirkstoff ist das Cytisin - eine Alkaloid die in der gelben Akazien (Cytisus Laburnum L.) enthalten ist. Cystine hat eine ähnliche Struktur und Wirkmechanismen mit den von Nikotin und blockiert die Rezeptoren im Gehirn die eigentlich von den Nikotin-Molekülen besetzt werden. Dies kommt dir dann so vor wenn du Tabex nimmst als würdest du, wenn du dabei rauchst, einfach normale Luft einatmen würdest. Das besonders gute dabei ist, dass damit das Auftreten von Entzugserscheinungen verhindert wird und du ziemlich einfach rauchfrei wirst ohne irgendwelche Symptome oder dergleichen. Dies führt zu einer allmählichen Verringerung der typische Raucher-geistige und körperliche Sucht nach Nikotin und die anschließende Einstellung bzw Beendigung des Rauchens ohne Nebenwirkungen zu haben. Dies gibt es schon seit 1955. Das heißt mittlerweile schon seit 70 Jahren. Also bedeutet das, dass dies ein altbwährtes Mittel ist um mit dem Rauchen aufzhören. 

Sie haben Tabex zu einem niedrigeren Preis gefunden? Möglicherweise haben Sie Tabex anderswo billiger gefunden. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, da viele unserer Produkte gefälscht wurden und extrem gefährlich für Ihre Gesundheit ist! Dies ist der einzige Grund, warum die Fälscher Tabex zu einem niedrigeren Preis anbieten können! Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit. Ihre Gesundheit ist Ihr Kapital und mit Tabex schützen Sie diese. Bitte seien Sie sehr vorsichtig und kaufen Sie unsere Produkte nur über unsere Website.

Basisinformationen

Tabex, 1,5 mg Filmtabletten, 100 Stück. Behandlung zur Nikotinabhängigkeit. Die Verwendung von TABEX ermöglicht es, eine schrittweise Verringerung der Nikotinabhängigkeit des Körpers und Entzug von Nikotin ohne Entzugserscheinungen bzw. Nebenwirkungn. Die Tabex Tabletten sehen linsenförmig aus und werden oral mit Wasser eingenommen. Bitte achte immer auf die Dosierung und halte die strkt nach diesem Plan.

Zusammensetzung

Jede Tabex Tablette hat 1,5 mg Cytisin, 100 Stück. Der Wirkstoff ist: Cytisin (Cytisinum). 1 Tablette enthält 1,5 mg Cytisin. Hilfsstoffe: Laktose, mikrokristalline Cellulose, Talkum, Magnesiumstearat; Überzugsmittel: Hypromellose, Laktosemonohydrat, Titandioxid, Polyethylenglycol 3000, Tracetin, gelbes Eisenoxid, rotes Eisenoxid, schwarzes Eisenoxid.

Dosierung

Tabex 1,5 mg Filmtabletten, 100 Stück. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Tabex zur oralen Einnahme bestimmt. Tabex mit ausreichend Wasser einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 25 Tage und nicht länger. Raucher sollten spätestens am 5. Tag nach Beginn der Behandlung vollständig mit dem Rauchen aufhören bzw. ist das empfohlen. Eine Person, die sich das Rauchen abgewöhnt hat, darf sich auf keinen Fall auch nur eine Zigarette anstecken. Hiervon hängt die Nachhaltigkeit des Behandlungsergebnisses ab. Wenn das Ergebnis der Behandlung nicht zufriedenstellend ist, sollte die Behandlung abgebrochen und nach 2 bis 3 Monaten erneut begonnen werden. Bitte nicht direkt nach 1 Woche erneut mit einer Tabex Kur beginnen. Es ist wichtig das sich die Rezeptoren erholen können und deshalb werden die 2-3 Monate Pause empfohlen. Damit sich deine Rezeptoren erholen können und du wieder neue anfangen kannst.

Zusätzliche Informationen

Tabex, 1,5 mg Filmtabletten, 100 Stück. Das Arzneimittel enthält Laktose. Das Medikament sollte mit Vorsicht bei koronaren Herzerkrankungen, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Nebennierenrindenphäochromozytom, Arteriosklerose, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, gastroösophagealer Refluxkrankheit, Hyperthyreose, Diabetes, einigen Formen der Schizophrenie, Nieren- und Leberinsuffizienz angewendet werden. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel bei älteren Patienten (über 65 Jahre) anzuwenden. Das Medikament sollte nur von Personen eingenommen werden, die ernsthaft die Absicht und Willen haben, mit dem Rauchen langfristig aufhören wollen. Die gleichzeitige Einnahme von Tabex und des Rauchens kann zu einer Zunahme der Nebenwirkungen führen.

Wechselwirkungen

Sie sollten Tabex nicht einnehmen wenn: Wenn Sie allergisch gegen Cytisin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Mittels sind. Bei instabiler Angina pectoris, Myokardinfarkt in der Vorgeschichte, klinisch bedeutsamen Herzrhythmusstörungen, kürzlichem Schlaganfall. Während Schwangerschaft und Stillzeit. Bei Patienten unter 18 Jahren. Wechselwirkungen: Konsum von anderen Drogen: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle Arzneimittel, die Sie zur Zeit einnehmen oder kürzlich eingenommen haben, und alle Arzneimittel, die Sie in Zukunft einnehmen werden, einschließlich rezeptfreier Arzneimittel. Tabex kann mit Anti-Tuberkulose-Medikamenten interagieren. Schwangerschaft und Stillen: Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren. Verwendung von Tabex bei Kindern und Jugendlichen: Nicht bei Kindern unter 18 Jahren anwenden. Unerwünschte Nebenwirkungen: Wie alle Mittel kann auch Tabex Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Häufigkeit unbekannt: Magen-Darm-Beschwerden (trockener Mund, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Geschmacksveränderungen, Verstopfung, Durchfall, Zungenbrennen, Sodbrennen, übermäßiger Speichelfluss). Erhöhter Appetit, Gewichtszunahme. Reizbarkeit, Müdigkeit, Unwohlsein, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Konzentrationsschwierigkeiten, wässrige Augen. Beschleunigte oder verlangsamte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck. Kopfschmerzen und Schwindelgefühl. Schlafstörungen (Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit, Lethargie, seltsame Träume, Albträume). Verminderter Sexualtrieb. Kurzatmigkeit, verstärkter Husten. Muskeln schmerzen. Ausschlag. Verminderte Hautelastizität, vermehrte Schweißbildung. Erhöhte Leberenzyme. Diese Nebenwirkungen treten vor allem in der Anfangsphase der Behandlung auf und klingen mit zunehmender Dauer der Behandlung ab. 

FAQ Häufige Fragen

Was ist ein gutes Mittel zur Raucherentwöhnung außer Nikotinpflastern, Hypnose, Sprays usw die bei mir nicht funktioniert haben? Wird Tabex helfen?

Tabex-Tabletten zur Raucherentwöhnung wirken anders als Präparate, die Nikotin in ihrer Zusammensetzung enthalten. Cytisin, das in Tabex enthalten ist, verdrängt Nikotin von seinen Rezeptoren bzw belegt eben diese Rezeptoren die eigentlich von Nikotin beim rauchen belegt werden. Somit kann Nikotin nirgends andocken und hat somit auch keine Wirkung.. Auf diese Weise wird die Nikotinabhängigkeit allmählich verringert und es treten keine Entzugserscheinungen auf. Diese sind ein großes Problem für Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Wenn nikotinhaltige Präparate zur Raucherentwöhnung nicht gewirkt haben, können Tabex-Tabletten eine Alternative sein. Zumal muss man sagen wenn man Nikotinhaltige Präperate genommen werden, man eigentlich nur eine Problemverlegung begeht. Man will ja schließlich weg vom Nikotin und kein Ersatz. Eben das macht Tabex einzigartig und ist deshalb auch schon seit 60 Jahren erprobt und im Einsatz. Die Packungsbeilage enthält ausführliche Informationen über die Anwendung des Arzneimittels.

Ich versuche schon seit einiger Zeit, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich brauche die Unterstützung durch ein wirksames Medikament. Tabex hat sehr gute Bewertungen, aber muss ich mir wegen seiner Nebenwirkungen Sorgen machen?

Wie jedes Mittel kann auch Tabex Nebenwirkungen haben. Dieses Problem ist jedoch sehr individuell und tritt nicht bei jedem Patienten auf, der Tabex Raucherentwöhnungstabletten einnimmt. Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Tabex gehören Erbrechen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschwäche, Blutdruckanstieg und Krämpfe. Wenn der Patient während der Einnahme des Arzneimittels besorgniserregende Symptome feststellt, sollte die Behandlung abgebrochen und ein Arzt oder Apotheker kontaktiert werden.

Tabex und Alkohol - darf man das kombinieren?

Der Hersteller macht keine Angaben zu Wechselwirkungen von Tabex Tabletten mit Alkohol. Dennoch ist während der Behandlung Vorsicht geboten. Der Konsum von Alkohol wird Personen nicht empfohlen, die ihn gewöhnlich mit dem Rauchen kombinieren. Es ist besser, Situationen zu vermeiden, die es schwierig machen, die Sucht zu bekämpfen.

Jede Tablette enthält 1,5 mg Tabex Cytisin. 

Tabex hat eine ausgezeichnete Verträglichkeit: 

  • Tabex ® ist sehr gut verträglich und führt nicht zu, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen
  • Beeinträchtig nicht das Bewusstsein und hat keinen Einfluss auf führen von Kraftfahrzeugen und Maschinenbediener.
  • Menschen mit Bluthochdruck, fortgeschrittene Arteriosklerose, schwangere und stillende Frauen ist Tabex nicht zu empfehlen. 

Tabex Dosierung
1 bis 3 Tag 1 Tablette alle 2 Stunden 6 Tabletten täglich
4 bis 12 Tag 1 Tablette alle 2 1/2 Stunden 5 Tabletten täglich
13 bis 16 Tag 1 Tablette alle 3 Stunden 4 Tabletten täglich
17 bis 20 Tag 1 Tablette alle 4 Stunden 3 Tabletten täglich
21 bis 25 Tag 1 bis 2 Tabletten  

 

Hersteller

Sopharma

 

Folge uns auf Facebook und erhalte Angebote

 

 

Tabex-Shop.com

 

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht            Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen: